Home » Musik & Konzerte » CLUESO, MAXIMO PARK, ANDREAS BOURANI und viele mehr begeistern bei Energy in the Park 2014

CLUESO, MAXIMO PARK, ANDREAS BOURANI und viele mehr begeistern bei Energy in the Park 2014

München, 08.09.2014. Am Samstag fand ENERGY IN THE PARK 2014 in München auf dem Coubertinplatz im Olympiapark statt. Das große Sommer-Open-Air-Festival machte zum achten Mal Station in der bayerischen Landeshauptstadt und über zehntausend Besucher feierten mit Clueso, Maximo Park, Andreas Bourani, Sierra Kidd, Klangkarussell und Talisco eine riesige Party bei zunächst sommerlichen Temperaturen und strahlend blauem Himmel.

Nachdem ENERGY MASTEMIX-DJ Markus Winter und der französische Shooting-Star Talisco die Besucher eingestimmt hatten, wurde es rockig: Maximo Park spielten auf der Bühne im Olympiapark und kamen mit dem neuen Album „Too much information“ und natürlich mit Hits wie „Books from Boxes“ im Gepäck nach München. Danach brachte das österreichische Produzenten-Duo „Klangkarussell“, das 2011 mit dem Mega-Hit „Sonnentanz“ bekannt wurde, den Olympiapark zum Beben. Auch durch einen ausgiebigen Schauer, der vor Cluesos Auftritt begann, liessen sich die Zuschauer den Spass nicht nehmen und feierten einfach in Ponchos und unter Schirmen weiter.

Clueso präsentierte bei seinem Auftritt nicht nur seine grössten Hits, sondern auch viele neue Songs aus seinem Album „Stadtrandlichter“, das am 19. September erscheint. Danach performte Sierra Kidd, ein Newcomer in der deutschen Rap-Szene, und dann kam Andreas Bourani: als der Augsburger mit ägyptischen Wurzeln, die WM-Hymne „Auf uns“ anstimmte, konnte niemand auf dem Coubertinplatz mehr still stehen bleiben – der Weltmeistertitel wurde nochmal ausgelassen gefeiert.

ENERGY IN THE PARK ging gegen 22 Uhr zu Ende und Ingrid Katzenberger, Geschäftsführerin von ENERGY in München, war genauso begeistert wie die Zuschauer: „Das war eine klasse Leistung vom gesamtem Team, das wieder so ein tolles Event auf die Beine gestellt hat. Zusammen mit dem besten Publikum der Welt, das so zahlreich dem Regen getrotzt hat, wurde ENERGY IN THE PARK wieder zu einem unvergesslichen Sommer-Highlight“.