München’s Feste

Der Trachten- und Schützenzug 2022 in Bildern

Wiesn - Trachtenumzug 2022

Der Trachten- und Schützenzug, der im Jahre 1835 zum ersten Mal zu Ehren der Silberhochzeit von König Ludwig I. und Therese von Bayern und dem 25-jährigen Bestehen des Oktoberfestes stattfand, ist heute einer der Höhepunkte des Oktoberfestes. Rund 9.000 Mitwirkende, gegliedert in 60 Zugnummern, zugen vom Max II Monument durch die Münchner Innenstadt zur Oktoberfestwiese und präsentieren die Vielfalt von Trachten, Brauchtum und Volkstanz. Hier meine Bilder vom Einzug der Wiesnwirte und Trachtenumzug ( Odeonsplatz ): Mehr lesen >>

Mehr lesen »

Sanitätsdienst auf dem Oktoberfest 2022: Das sind die Neuerungen

Nachdem die Wiesn zweimal corona-bedingt abgesagt werden musste, freut sich die Geschäftsleitung der AICHER AMBULANZ UNION zusammen mit ihren Beschäftigten, dass es nun endlich wieder losgeht. Unmittelbar, nachdem Oberbürgermeister Dieter Reiter im vergangenen April bekanntgab, dass das Oktoberfest 2022 aller Voraussicht nach stattfinden wird, hat der Planungsstab seine Arbeit aufgenommen. Das gesamte Team freut sich, dieses Jahr wieder für alle Besucher, Beschicker und deren Mitarbeiter im Einsatz zu sein. Mehr lesen>>

Mehr lesen »

Auf geht’s zur Wiesn 2022

Auf geht’s zur Wiesn 2022

München hat das Oktoberfest wieder. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause findet das größte Volksfest der Welt 17 Tage lang vom 17. September bis zum 3. Oktober auf der Theresienwiese statt. Das Oktoberfest beginnt wie in jedem Jahr mit dem berühmten Ausruf “Ozapft is!” des Münchner Oberbürgermeisters Dieter Reiter beim traditionellen Fassanstich am Samstag, 17. September, 12 Uhr, in der Schottenhamel-Festhalle. Das Festareal Das Festgelände erstreckt sich über eine Fläche von 34,5 Hektar. Zum Oktoberfest 2022 haben sich 918 Betriebe beworben. 487 Betriebe wurden in diesem Jahr zugelassen, darunter 145 aus der Gastronomie, 180 Schaustellergeschäfte, 2189 Marktkaufleute sowie mehrere Servicebetriebe. Erstmals …

Mehr lesen »

Sommernachtstraum 2022: Jubiläumsfeuerwerk „A Sign of Life“ sorgt für Gänsehautmomente

Sommernachtstraum 2022: Jubiläumsfeuerwerk „A Sign of Life“ sorgt für Gänsehautmomente

34.000 Fans feiern beim Sommernachtstraum 2022 Der Sommernachtstraum übertrifft zum 50-jährigen Jubiläum des Olympiaparks alle Erwartungen und begeistert 34.000 Besucher:innen. Das spektakuläre Jubiläumsfeuerwerk unter dem Motto „A Sign of Life“ setzte der Sommernacht des Jahres die Krone auf. Bei strahlend blauem Himmel und einer Traumkulisse sangen sich Silbermond, Culcha Candela und Paul Kowol in die Herzen der 34.000 Besucher:innen, 2raumwohnung, Lizki und die HyTop DJs sorgten für alternativen Sound auf dem Sommernachtstraum 2022. Mehr lesen >>    

Mehr lesen »

Munich Irish Nights Festival 2021

Irish-bayrisch wurde am vergangenen Wochenende drei Tage lang das MUNICH IRISH NIGHTS FESTIVAL gefeiert – und zwar mit Ehrengästen wie Oberbürgermeister Dieter Reiter, Honorargeneralkonsul Erich Lejeune, Musiker Johnny Logan, Alexander Egger (Münchner Innenstadtwirte) und Referent für Arbeit und Wirtschaft Clemens Baumgärtner. „Endlich wieder Live-Musik“, waren sich die 500 Gäste einig. Die lieferten die talentierten Künstler Malon Way, The Monks, Lynda Cullen, The Sweeney Brothers, Alan Burke, Johnny & the Yooahoos uvm. Nicht zu vergessen: Die Paul Daly Band mit Special Guest. Lesen Sie mehr >>    

Mehr lesen »

Großer Erfolg für Sommer in der Stadt 2021

Am 22. August ist das Programm „Sommer in der Stadt“ offiziell zu Ende gegangen. Wie schon im Vorjahr wird die Aktion von den  Beteiligten als großer Erfolg gewertet, trotz des sehr wechselhaften  Wetters. An die Corona-Regeln hatte sich das buntgemischte Publikum  schon längst gewöhnt und konnte so mit Kunst, Kultur und Karussells, mit  Sport und Spiel seinen ganz persönlichen „Sommer in der Stadt“ entspannt genießen. Das Feedback zum „Sommer in der Stadt“ war  durchweg sehr positiv. Die meisten Besucher*innen des „Sommers in der  Stadt“ kamen aus München, aber auch Fans, die einen Tagesausflug  machten und Gäste von weiter her nutzen …

Mehr lesen »

Werksviertel München: 2. Münchner Trachtival offiziell eröffnet

Trachtival 2021 - Eroeffnung

Erwartungsvolle Blicke, ein paar ebenso kräftige, wie platzierte Schläge der 3. Bürgermeisterin Verena Dietl, dann fließt endlich das Bier: Mit dem Anstich am 6.8. um 14 Uhr ist das 2. Münchner Trachtival im Werksviertel-Mitte offiziell eröffnet. Familiärer und traditioneller zeigt sich das 2. Münchner Trachtival im Werksviertel-Mitte direkt am Ostbahnhof. Überall im Quartier verteilt finden sich Schausteller und Gastrostände. Und auch die Siedler des Werksviertel-Mitte haben sich einiges einfallen lassen, um bis zum 22. August für jede Menge Familien- und Feierabendspaß zu sorgen. Eröffnet wurde das Münchner Trachtival in diesem Jahr von Verena Dietl. Die 3. Bürgermeisterin der Stadt München …

Mehr lesen »

Eröffnung der „Sommerbühne im Stadion“ 2021

Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres feierte die Sommerbühne im Olympiastadion in diesem Jahr am Freitag nun in der Südkurve die Eröffnung ihres Sommers: Vier Wochen lang vom 23.07. bis 22.08. gibt es ein Musikprogramm für, je nach Pandemiesituation, bis zu 2.000 Besucher*innen. Organisiert wird die Sommerbühne im Stadion vom Verband der Münchener Kulturveranstalter e.V. (VDMK), die Programmgestaltung obliegt verschiedenen Münchner Veranstalter*innen und Kulturschaffenden.

Mehr lesen »

Klein, bunt und sicher – Tollwood Sommerfestival 2021 stellt Programm vor

Sommer Tollwood 2021 - Presserundgang

Auf dem Presserundgang über das Festivalgelände stellte Tollwood das Programm und Corona-Schutzkonzept für das Sommerfestival vor. Das Festival ist vom 1. Juli bis zum 22. August 2021 in einer kleinen und pandemiegerechten Version im Olympiapark Süd geplant. Das Motto lautet „Ich will, weil ich kann, was ich muss. #KeinGradWeiter!“ und soll die Besucher*innen daran erinnern, dass jenseits von Corona eine weitere Herausforderung ihrer Bewältigung harrt: die Klimakrise. Im Eingangsbereich erwartet die Besucher*innen eine künstlerische Weltpremiere: der sechs Meter hohe WERTGIGANT des renommierten Objekt- und Aktionskünstlers HA Schult. HA Schult, Zeit seines Lebens Aktivist und Mahner gegen Umweltzerstörung und übermäßigen Konsum, …

Mehr lesen »

Ein Christbaum für München aus Steingaden

Christbaum für München

Seit 1977 kommt die Landeshauptstadt München in den Genuss einer Christbaumspende. In diesem Jahr sollte die Münchner Partnerstadt Verona den Christbaum liefern, musste aber coronabedingt absagen. Glücklicherweise konnte die Gemeinde Steingaden, die für das Jahr 2033 auf der Liste der Christbaumspender stand, kurzfristig einspringen, und liefert am Mittwoch, 25. November, den Christbaum auf den Marienplatz. Der staatlich anerkannte Erholungsort Steingaden, gelegen im Alpenvorland, dort wo Oberbayern dem Allgäu die Hand gibt, ist vor allem bekannt für die zu den UNESCO-Welterbestätten zählende berühmte Wallfahrtskirche “Zum gegeißelten Heiland auf der Wies”, die sogenannte „Wieskirche“, und das Welfenmünster, das von Kennern als ein …

Mehr lesen »