Home » München’s Feste

München’s Feste

Wiesnbierprobe 2019: Paulaner und Hacker-Pschorr Bier-Verkostung

Zusammen mit der Hacker-Pschorr Brauerei verköstigte Paulaner sein diesjähriges Oktoberfestbier. Mit dabei die Wiesnwirtinnen Arabelle Schörghuber und Ramona Pongratz aus dem Paulaner Festzelt. Das sagt der Paulaner Braumeister Christian Dahncke: „Für mein Team und mich ist es Anfang Juli immer ein ganz besonderes Highlight das Oktoberfestbier zu brauen. Und uns ist wieder ein ganz besonderes Paulaner Wiesnbier dieses Jahr gelungen. Es besticht durch eine perfekte Balance zwischen leichten Malzaromen und dezenten Hopfennoten im Aroma und hat eine sehr milde und feine Bittere die im Hintergrund bleibt. Der Körper des Paulaner Oktoberfestbieres ist abgerundet und sündhaft süffig, im Abgang ist es …

Mehr lesen »

Offizieller Oktoberfest-Maßkrug 2019 durch Jürgen Kirner präsentiert

Er ist bekannt als Fernsehmoderator von den „Brettl-Spitzen“ im Bayerischen Fernsehen, als Volkssänger und Programmgestalter vom Festzelt „Zur Schönheitskönigin“ auf der Oidn Wiesn und als Autor von satirischen Texten, Szenen und Couplets: Jürgen Kirner. In diesem Jahr widmet sich der Kabarettist dem offiziellen Oktoberfest-Bierkrug, den er im Rahmen eines satirisch-bissigen Rundumschlags auf die Wiesn im Besonderen und im Allgemeinen vorstellt. Die gebürtige Münchnerin Mirjam Mößmer, Grafikdesignerin mit eigenem Büro in ihrer Heimatstadt, hat das preisgekrönte Wiesn-Plakatmotiv 2019 entworfen, das den diesjährigen offiziellen Oktoberfestkrug schmückt. Der aktuelle Serienmaßkrug erweitert die 1978 begonnene Reihe von begehrten Sammlerkrügen mit hohem Sammlerwert. Seit 1987 …

Mehr lesen »

Das war der Gärtnerjahrtag 2019

Am Vormittag, den 06.08.2019 begann der Gärtnerjahrtag mit einem Standkonzert am Viktualienmarkt. Anschließend zogen die Gärtner in einem Festumzug mit reichgeschmückten Pferdegespannen, Blasmusik und gemüsebeladenen Traktoren von der Schrannenhalle über den Viktualienmarkt zum „Alten Peter“, wo anschließend ein Gottesdienst stattfand. Während des Umzugs durften sich die Zuschauer auf Blumengeschenke freuen. Der Festumzug ging danach weiter zum Hofbräuhaus, wo es für die Gärtner und geladene Gäste einen festlichen Empfang gab. Die Geschichte: Nach der Pestzeit im 17. Jahrhundert beluden Klostergärtner Schubkarren mit Gemüse und Blumen und verteilten sie an die ängstlichen überlebenden Bürger der Stadt um ihnen Lebensfreude und Mut zurückzubringen. …

Mehr lesen »

20-Jahre Wiesnstiftung

Zwei Jahrzehnte Hilfe für bedürftige Münchner: Heuer wird die „Münchner Wiesn-Stiftung“ der Oktoberfest-Wirte 20 Jahre alt. Seitdem wurden soziale Einrichtungen mit 725.000 Euro unterstützt. Mehr als die Hälfte davon ging dabei in den Kinder- und Jugendbereich. Die erste Hilfe erhielt die damals noch weitgehend unbekannte Münchner Tafel, die heuer ihr 25. Jubiläum feiert. „Mit 25.000 Euro haben wir den Kauf eines Lieferwagens“, bezuschusst, erzählt Wiggerl Hagn, auf dessen Initiative die Wirtestiftung zurückgeht. Alleine heuer wurden elf Organisationen mit 71.000 Euro gefördert. Finanziert wird die gemeinnützige Stiftung von den Oktoberfest-Wirten. Unterstützt werden sie dabei vom Verein der Münchner Brauereien und der …

Mehr lesen »

Tollwood stellt Festivalprogramm vor

13 Tage vor Festivalstart stellte das Tollwood-Team auf der heutigen Pressekonferenz das Programm für den Sommer vor. Unter dem Motto „Reicht leicht!“ findet das Festival vom 26. Juni bis zum 21. Juli im Olympiapark Süd statt. Mit dem Motto möchte Tollwood einen Beitrag zu einem nachhaltigen und ressourcenschonenden Lebensstil leisten. Raphael Fellmer, der auf der Pressekonferenz zu Gast war, und selbst fünf Jahre geldfrei lebte, erläuterte: „Wir müssen einfach etwas ändern. Ich habe mir damals überlegt: Was kann ich dazu beitragen, um den Leuten Mut zu geben. Be the change, you whish to see in the world.“ Auf dem Festivalgelände …

Mehr lesen »

Sommernachtstraum München 2019 – Bühnen-Line up komplett!

Der Sommernachtstraum 2019 wird vor allem eines: vielseitiger und bunter. Dafür sorgt nicht nur die generationenübergreifende Auswahl an internationalen Musik-Acts, sondern auch blühende Kunst auf dem Festivalgelände, eine erlebnisreiche Flaniermeile und abwechslungsreiche Kulinarik. Dazu kommt die neue Konzeption des Feuerwerks, die einen noch besseren Blick von allen Seiten des Olympiasees ermöglicht. Als Opening Act für die Coubertin-Bühne konnte der Münchner Newcomer Malik Harris gewonnen werden. Der 21-jährige Singer-Songwriter war Support von James Blunt und tritt mittlerweile schon als Headliner auf. Das Feuerwerk ist in jedem Jahr der krönende Abschluss des Sommernachtstraums. Auch 2019 dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf …

Mehr lesen »

Die Auer Maidult 2019 ist eröffnet!

Am Samstag, 27. April, 10.45 Uhr stimmte die Blaskapelle Unterbrunn unter Leitung von Edwin Hanel auf den Festakt ein. Um 11 Uhr eröffnete erstmals Clemens Baumgärtner, Münchens neuer Referent für Arbeit und Wirtschaft, die Dultsaison 2019 offiziell. Clemens Baumgärtner ist selbst Fan des nostalgischen Markts in der Au: „Die Auer Dult ist eine Veranstaltung mit langer Tradition. Der Erhalt dieses wunderbaren Markts liegt mir sehr am Herzen. Die Dult ist denn sie ist so München: liebenswert, gemütlich, griabig.“ Einen Glanzpunkt verliehen mit bayerischen und chilenischen Volkstänzen die Trachtlerinnen und Trachtler der Münchner Isargau-Trachtenvereine „Raintaler“ und „D’Loisachthaler Stamm“ zusammen mit der …

Mehr lesen »

St. Patrick’s Day 2019 – So feiert München

Was einst vor über 20 Jahren mit einer Mini-Parade und ursprünglich 300 erwarteten Gästen begann, hat sich über die Jahre hinweg zur größten St. Patrick’s Day Parade auf dem europäischen Festland entwickelt. Heute kommen bis zu 25. 000 Besucher zur Parade und feiern anschließend mit den Münchnern ein großes Irish-Bayerisches Fest. Gestartet wurde wie immer in Schwabing, an der Münchner Freiheit, von wo aus es dann über die Leopold- und Ludwigsstraße zum Wittelsbacher-Platz ging. Insgesamt 62 Gruppen mit knapp 1500 Teilnehmern haben die Parade in einen bunten, multikulturellen und prächtigen Festzug verwandelt. Neu dabei war: B-Irish (Irish Bayrische Folxmusic), Darth …

Mehr lesen »

Wiesn-Plakat 2019 vorgestellt

Das Referat für Arbeit und Wirtschaft (RAW) der Landeshauptstadt München hat den Oktoberfest-Plakatwettbewerb, der seit 1952 veranstaltet wird, zum dritten Mal online in Kooperation der Portal München BetriebsGmbH & Co. KG (Portal München) auf dem offiziellen Stadtportal muenchen.de ausgelobt. Professionelle Grafiker, Grafikdesigner, Künstler, Studierende der Kunstakademien und Fachhochschulen für visuelle Kommunikation und jeder, der einen Plakatentwurf zum Oktoberfest gemäß den technischen und inhaltlichen Vorgaben hochladen konnte, waren zur Teilnahmeaufgefordert. Es wurden 194 Entwürfe hochgeladen, von denen es 52 in ein Publikumsvoting schafften. Im Publikumsvoting ermittelten 11.112 Wiesn-Fans mit der Vergabe von 31.607 Stimmen die 30 beliebtesten Plakatentwürfe, aus denen eine …

Mehr lesen »

Tollwood stellt das Winterprogramm 2018 vor

„Gut geht besser!“ – so lautet das Motto des Tollwood Winterfestivals, das vom 23. November bis zum 31. Dezember 2018 auf der Münchner Theresienwiese stattfindet. Artensterben, Klimawandel, Millionen Menschen auf der Flucht – während düstere Zukunftsszena-rien die Schlagzeilen bestimmen, richtet Tollwood diesen Winter den Fokus auf die existierenden positiven Gegenentwürfe. Denn es gibt sie, die Menschen, Projekte und Unternehmungen, klein oder groß, lokal wie global, die sich den scheinbar unumstößlichen Gesetzen des „geht nicht“ entziehen. Die beweisen, dass eine andere Welt und ein anderes Miteinander möglich sind – zum Wohle von Mensch, Tier und Umwelt. Diesen Geschichten des guten Gelingens …

Mehr lesen »