Aktuelles

Präsentation Angermaier Trachten-Trends 2021

Angermaier 2021 - Kollektionspraesentation

Rechtzeitig zu Beginn der Dirndl- und Lederhosen- Saison stellte Angermaier Trachten, der innovative Marktführer für traditionelle und moderne Trachten, die aktuellen Trends auf dem Catwalk im Biergarten des Parkcafes vor. Schauspiel und Regisseur Michel Guillaume präsentierte zusammen mit den Angermaier Models die diesjährigen Trachten-Trends. Die Farbpalette der Dirndl reichte von den Trendfarben brombeer, altrose, koralle und oliv bis hin zu silbergrau und blau in den verschiedensten Varianten. 2021 wird blumig – sowohl als Spitze, Jacquardstoff oder klassisch als Streublümchendruck. Lesen Sie mehr >>

Mehr lesen »

Eröffnung der „Sommerbühne im Stadion“ 2021

Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres feierte die Sommerbühne im Olympiastadion in diesem Jahr am Freitag nun in der Südkurve die Eröffnung ihres Sommers: Vier Wochen lang vom 23.07. bis 22.08. gibt es ein Musikprogramm für, je nach Pandemiesituation, bis zu 2.000 Besucher*innen. Organisiert wird die Sommerbühne im Stadion vom Verband der Münchener Kulturveranstalter e.V. (VDMK), die Programmgestaltung obliegt verschiedenen Münchner Veranstalter*innen und Kulturschaffenden. Lesen Sie mehr >>  

Mehr lesen »

Auftaktkundgebung des Münchner Bündnisses „Superreiche zur Kasse für die Kosten der Krise“

ver.di Kundgebung 2021 - Superreiche zur Kasse

„Wir wollen nicht den Reichtum bekämpfen, sondern die Armut“ „In Deutschland gibt es 70.000 Superreiche, denen ein Viertel der Bundesrepublik gehört“, erklärte Christoph Schmitz, Mitglied im ver.di-Bundesvorstand auf der Auftaktkundgebung des neu gegründeten Münchner Bündnisses „Superreiche zur Kasse für die Kosten der Krise“. 38 Milliardäre und 1,2 Millionen Millionäre besitzen nach seiner Darstellung ein Vermögen in der unglaublichen Höhe von 13 Billionen (13.000.000.000.000) Euro. Die Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Verena Bentele, wies darauf hin, dass sich in den letzten 16 Jahren der Regierung Merkel die Armut verfestigt hat. „Zu viele Kinder sind von Armut betroffen, in unserem reichen München jedes …

Mehr lesen »

Jubiläumskonzert 75 Jahre Bayerische Polizei

75 Jahre Bayerische Polizei - Jubiläumskonzert

Innenminister Joachim Herrmann beim Jubiläumskonzert ’75 Jahre Bayerische Polizei‘: Modern und bürgernah – Spitzenposition bei der Inneren Sicherheit – Weitere Verstärkung mit Personal und Modernisierung der Ausstattung geplant „Die bayerische Poli­zei 2021 ist größer, bes­ser, stärker und moderner denn je“, lobte Innenminister Joachim Herrmann beim heutigen Jubiläumskonzert ’75 Jahre Bayerische Polizei‘. Seit 1946 sorge die Bayerische Polizei konsequent und erfolgreich für mehr Sicherheit im Freistaat und habe sich seitdem rasant fortentwickelt. Neben einem hohen Frauenanteil gehören auch Polizeibeamtinnen und -beamte mit aus­ländischen Wurzeln längst zum Selbstverständnis unse­rer modernen und bürgernahen Poli­zei, so Herrmann. Die Spitzenposition Bayerns bei der Inneren Sicherheit …

Mehr lesen »

Musterpavillon aus Recyclingbeton in der Bayernkaserne eingeweiht

Eroeffnung Muster-Pavillon aus Recyclingbeton in Bayernkaserne

Hier sieht man das Bauen der Zukunft: Auf dem Gelände der Bayernkaserne haben Studierende der Hochschule München auf Einladung des Kommunalreferats einen 20 Quadratmeter großen Pavillon aus Recyclingbeton gebaut. Das Projekt soll die Einsatzmöglichkeiten des nachhaltigen Baustoffs demonstrieren, der zu 100 % aus Abrissmaterial von vor Ort hergestellt wurde. Er zeigt so die Bandbreite der Gestaltungsmöglichkeiten von Recyclingbeton (R-Beton). Vier interdisziplinäre Gruppen aus Bauingenieur- und Architekturstudierenden gestalteten jeweils vier Stützen aus Sichtbeton mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturen, von rau bis fein, plastisch, verspielt oder streng. Lesen Sie mehr >>  

Mehr lesen »

Grundsteinlegung für die neue München Klinik Harlaching

Klinik Harlaching - Grundsteinlegung für Neubau

Gesundheitsminister Klaus Holetschek und Oberbürgermeister Dieter Reiter feiern mit der München Klinik einen weiteren Meilenstein der Neuausrichtung In der München Klinik Harlaching werden jedes Jahr rund 78.000 Patienten versorgt – davon rund 30.000 Notfallpatienten und im Pandemiejahr zusätzlich rund 500 Covid-19-Patienten. Über 2.000 Babys kommen hier jedes Jahr zur Welt, davon rund 70 Frühgeborene mit einem Geburtsgewicht unter 1.500 Gramm. Im neurologischen Zentrum werden jährlich 1.200 Patienten mit Schlaganfall versorgt – und über das telemedizinische Schlaganfallnetzwerk TEMPiS zusätzlich über 7.000 Schlaganfallpatienten in Kliniken im bayerischen Umland. Lesen Sie mehr >>  

Mehr lesen »

Hochmodernes LED-Studio für Bayern

Bayern erhaelt hochmodernes LED-Studio für Film-Produktionen in Geiselgasteig

Schauspieler, die sich im Studio in virtuellen Welten bewegen, und das Licht spiegelt sich auf ihren Gesichtern wider – so funktionieren hochmoderne LED-Bühnen. Diese Technologie, die bisher überwiegend bei großen US-Filmproduktionen wie der Serie „The Mandalorian“ verwendet wurde, wird jetzt in Bayern weiterentwickelt. Das Bayerische Staatsministerium für Digitales fördert den Aufbau einer neuartigen LED-Bühne in den Bavaria Studios in Geiselgasteig bei München mit 2,7 Millionen Euro. Das Mixed-Reality-Projekt wird in den nächsten rund zwei Jahren realisiert durch das Konsortium „BaViPro“ aus Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG (ARRI), der Bavaria Studios & Production Services GmbH und …

Mehr lesen »

Wirtschaftspreis LaMonachia 2021 verliehen

Der Wirtschaftspreis für Frauen der Landeshauptstadt München „LaMonachia 2021“ wurde gestern im Rahmen eines Festaktes verliehen. Bürgermeisterin Katrin Habenschaden überreichte den Preis an vier Unternehmerinnen: „Ich freue mich sehr über die vielen Bewerberinnen und bedanke mich im Namen der Stadt München. Mit ihren Geschäftsideen, ihrer Innovationskraft und vor allem ihrem unermüdlichen unternehmerischen Einsatz bereichern sie den Wirtschaftsstandort München. Als wirtschaftlich erfolgreiche Frauen sind sie wichtige Vorbilder.“ Dennoch gebe es bei der beruflichen Gleichstellung von Frauen im Arbeitsleben noch weiteren Handlungsbedarf, sagte Bürgermeisterin Habenschaden. Die Stadt München sei aber seit Jahren tatkräftig und engagiert dabei, die Chancengleichheit am Münchner Arbeitsmarkt voranzutreiben. …

Mehr lesen »

Deutsches Museum: Fünf-Millionen-Spende für die neue Dauerausstellung Physik

Deutsches Museum - Zeiss neues Mitglied im Gruenderkreis

ZEISS engagiert sich als neues Mitglied im Gründerkreis für die Modernisierung des Deutschen Museums Die Physikabteilung gehört zu den beliebtesten Dauerausstellungen des Deutschen Museums. Jetzt kann sie auch in Zukunft Millionen von Menschen diese faszinierende Wissenschaft nahebringen. Denn die ZEISS Gruppe hat sich entschlossen, dem Gründerkreis des Deutschen Museums beizutreten. Verbunden mit diesem Engagement ist eine Spende über fünf Millionen Euro, die das Museum für die Neukonzeption der Physikausstellung einsetzen wird. Generaldirektor Wolfgang M. Heckl: „Ich bin sehr glücklich und ZEISS äußerst dankbar. Eine herausragende Physik-Ausstellung braucht das Deutsche Museum einfach. Unsere Besucherinnen und Besucher werden begeistert sein. Heute ist …

Mehr lesen »

Weg mit Einweg! – Neue Kampagne der AWM gegen Einweg-Produkte und Relaunch der Website

AWM-Pressetermin: Kampagne "Weg mit Einweg"

Ab dem 3. Juli sind viele Einwegplastikprodukte in der EU verboten und der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) sagt Einweg-Produkten den Kampf an. Bürgermeisterin Verena Dietl und Kristina Frank, Kommunalreferentin und 1. Werkleiterin des AWM, stellten heute die neue Abfallvermeidungs-Kampagne „Weg mit Einweg!“ vor. Im Mittelpunkt der stadtweiten Plakat- und Onlinekampagne stehen häufig genutzte Einweg-Produkte. Die drei Motive zeigen eine PET-Flasche, einen Tetra Pak und einen Coffee-To-Go-Becher, für die es umweltfreundliche Mehrweg-Alternativen gibt. Die Kampagne soll die Münchner_innen sensibilisieren, Einwegprodukte zu meiden und Mehrweg-Alternativen zu nutzen. Neuer Internetauftritt Um die Münchner_innen noch zielgerichteter mit Informationen rund um das Thema Abfall und den …

Mehr lesen »