Aktuelles

Josephine Klock gewinnt Münchner Modepreis 2020

Die Gewinner des Münchner Modepreises und des Publikumspreises stehen fest. Bürgermeister Manuel Pretzl hat fünf Designerinnen jetzt mit dem Preis ausgezeichnet. Den ersten Platz, verbunden mit einem Preisgeld in Höhe von 10.000Euro, gewann Josephine Klock mit der Kollektion „l’essence“. Eine Überraschung gab es bei der Vergabe des dritten Platzes. Sowohl Caterina Goppert mit der Kollektion „Aura: Tomorrow is timeless“ als auch Tanja Salem „Losgeloest“ überzeugten die Jury so, dass sie zwei dritte Plätze vergab. Neun Absolventinnen und Absolventen der Akademie Mode&Design (AMD), der Deutschen Meisterschule für Mode/Designschule München und der Mediadesign Hochschule (MD.H.) präsentierten vor der Überreichung ihre Kollektionen in …

Mehr lesen »

Coronavirus: Stadt startet “Drive-In” Teststation in Bayernkaserne

Die Landeshauptstadt München startet mit ihrer Corona-Teststation. Diese ist ausschließlich für Personen gedacht, die Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person hatten und dadurch zu einer Kontaktperson 1. Grades werden. Das Gesundheitsamt kontaktiert vorab explizit die Personen, welche für die Drive-In-Testung zugelassen sind. Nur mit Termin durch das Referat für Gesundheit und Umwelt ist der Abstrich im Drive-In möglich. Die Testung wird täglich von Montag bis Sonntag in der Heidemannstraße 50 von 13 bis 18 Uhr durchgeführt. Pro Schicht sind eine Ärztin beziehungsweise ein Arzt, vier medizinische Assistentinnen oder Assistenten sowie eine Schichtführerin beziehungsweise Schichtführer im Einsatz, welche in …

Mehr lesen »

12 557 Rettungsflüge in Bayern

Im vergangenen Jahr starteten die Crews der gemeinnützigen ADAC Luftrettung zu 12.557 Rettungsflügen in Bayern. Dies entspricht der Einsatzhäufigkeit im Vorjahr, 2018 hoben die fliegenden Gelben Engel zu 12 472 Alarmen in Bayern ab (plus 85). Auch bundesweit blieb die Bilanz stabil auf Rekordniveau: 2019 mussten die ADAC Rettungshubschrauber zum fünften Mal in Folge rund 54 000 Mal ausrücken (2018: 53 967, minus 389). Das entspricht abermals rund 150 Notfällen täglich. „So eine hohe Einsatzdichte in einem hochkomplexen und risikobehafteten Umfeld ist nur durch die hohe Professionalität und das große Engagement der Crews möglich“, betonte Frédéric Bruder, Geschäftsführer der ADAC …

Mehr lesen »

“Munich loves Europe” im Olympiapark – noch 100 Tage bis zum Start der UEFA EURO 2020

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Vorfreude steigt von Tag zu Tag: In exakt 100 Tagen, am 12. Juni, wird das Eröffnungsspiel der UEFA EURO 2020 in Rom angepfiffen. Auch München ist Teil dieser besonderen Fußball-Europameisterschaft, die in zwölf Städten und Ländern stattfinden wird. Hier finden drei Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft gegen Weltmeister Frankreich (16. Juni), Europameister Portugal (20. Juni) und einen dritten Gegner (24. Juni) statt, der Ende März ermittelt wird. Außerdem wird eine Viertelfinalpartie (3. Juli) Fußball der Extraklasse in die Fußball Arena München bringen. Die Landeshauptstadt will sich nach dem Sommermärchen 2006 wieder als weltoffene, gastfreundliche und …

Mehr lesen »

Das war Carneval In Rio 2020 in München

Heißblütige Lebensfreude, Samba und ausgelassene Stimmung! Dies verkörpert der Carneval in Rio nicht nur an der Copacabana sondern auch hier in München bereits seit 58 Jahren (1962-2020). Ein tropischer Wirbelsturm aus rassigen Tänzerinnen, waghalsigen Capoeira-Tänzern und temperamentvollen Musikern sorgten für mächtig Stimmung, das ohne die Koffer für eine Fernreise packen zu müssen! Im großen Festsaal sorgten Nice Ferreira & Band und Sambatuque Brasil für Samba-Rhythmen und Latin Tunes. Im abwechslungsreichen Showprogramm erwartete die Ballgäste die glamouröse Show der Münchner Gesellschaft Narrhalla mit dem offiziellen Prinzenpaar der Landeshauptstadt München, Prinzengarde und Hofstaat. Die schillernde Brasilshow mit Prachtkostümen und Capoeira-Tänzern, sowie der …

Mehr lesen »

Das war der Faschingsumzug der Damischen Ritter 2020

Bereits zum 15. Mal fand der Münchner Faschingszug der Damischen Ritter statt. Auch in diesem Jahr führte der Zug wieder direkt durch die Münchner City. Angeführt von Herzog Kasimir und seinen Rittersleut´, zogen die bunt geschmückte Wagen mit viel Musik und guter Laune durch die Münchner Innenstadt.

Mehr lesen »

Das war der Ball.total 2020

Ball.total 2020

Der ball.total feierte 2020 seinen 10. Geburtstag. Und das natürlich wie gewohnt mit großartigen Showeinlagen, Artistik und eine Zeitreise in die 80er Jahre mit einem Vorgeschmack auf das Musical Flashdance. VARIETÉ TRIFFT MUSICAL Gleich drei außergewöhnliche Acts gestalteten den ersten Showblock des Abends. „Ikarische Spiele“ nennen die Togni Brothers ihre Einlage, bei der ein Artist den anderen auf seinen Füßen jongliert. Der Künstler P. Fly präsentierte unter dem Titel „Tanz-Klischnigg“ eine Mischung aus Kontorsion, Robot- und HipHop-Dance. Leonie Körner bezauberte mit ihrer Kunst am Cyr-Weel. Absolutes 80er-Jahre-Feeling gab es dann im zweiten Showblock mit einer exklusiven Einlage des Musicals Flashdance, …

Mehr lesen »

Cirque du Soleil “Totem” München 2020

Die erstaunliche Reise der Menschheit von ihren Anfängen bis in die Gegenwart interpretiert TOTEM, die neue große Zeltshow des Cirque du Soleil. Atemberaubende Akrobatik, dramatische Effekte, modernste Technologie und eine Prise Komik verbinden sich zu einem ebenso fantastischen wie unterhaltsamen Reigen, der weltweit bereits mehr als fünf Millionen Zuschauer begeistert hat. Im typischen weißen Chapiteau-Zelt, das in München auf der Theresienwiese errichtet hat, ist TOTEM ab dem 13. Februar sein mehrwöchiges Gastspiel hier zu Gast. Bis 22. März haben die Besucher Gelegenheit, sich von dem symbolträchtigen Spektakel faszinieren zu lassen.

Mehr lesen »

Skimo-Worldcup – Sprint: Marianne Fatton und Iwan Arnold holen Titel

Schweizer Doppelsieg im Sprint: Marianne Fatton und Iwan Arnold haben den Weltcup im Sprint gewonnen. Den zweiten Platz bei den Herren belegte Arno Leitha, ebenfalls ein Schweizer. Damit dominierten die Eidgenossen zwei von drei Wettkampftagen. Schon am Freitag konnten sie vier der sechs Podiumsplätze belegen. Besonders für Marianne Fatton geht damit ein sehr erfolgreiches Wettkampfwochenende zu Ende: Bereits gestern lief sie im Individual auf den zweiten Platz. Stefan Knopf vom DAV Berchtesgaden belegte den neunten Platz und zeigte damit seine Weltklasse im Sprint. Sein Vereinskollege Toni Palzer holte am dritten Weltcuptag den 14. Platz – eine sensationelle Leistung angesichts des …

Mehr lesen »

Skimo-Worldcup – Individual: Davide Magnini und Alba De Silvestro gewinnen

Italien dominiert, Toni Palzer wird Fünfter im Individual Dominierte das Schweizer Team den gestrigen ersten Tag des Skimo-Weltcups in Berchtesgaden, so tat dies ein anderes Team an Tag zwei: Die Italiener holten vier von sechs möglichen Podiumsplätzen in der Disziplin Individual. Bei den Herren blieb das Siegerpodest sogar komplett italienisch: Davide Magnini, Matteo Eydallin und Nadir Maguet holten die Plätze eins, zwei und drei. Bei den Damen kam die Italienerin Alba De Silvestro auf Platz eins gefolgt von Marianne Fatton aus der Schweiz und Marta Garcia Farres aus Spanien. Toni Palzer vom DAV Berchtesgaden holte nach seinem vierten Platz am …

Mehr lesen »