Home » Aktuelles » Großes, grünes Kino – GREENSTYLE | MUC

Großes, grünes Kino – GREENSTYLE | MUC

Mit dem Fair Fashion & Organic Beauty Festival GREENSTYLE | MUC, das vom 19. bis 21. Oktober 2018 im Haus der Kunst im Herzen von München stattfand, hat die bayerische Metropole nicht nur ein neues Event-Highlight bekommen. Initiatorin Mirjam Smend setzt damit ein deutliches Zeichen in Richtung Nachhaltigkeit.

Knapp 3.000 Besucher entdeckten begeistert die 35 internationalen Aussteller aus dem nachhaltigen High-Fashion- und Organic-Beauty-Segment. Die sensationelle Eröffnung fand am Freitagabend mit einer öffentlichen Fashionshow statt. Präsentiert wurden drei nachhaltige Studenten-Kollektionen in Kooperation mit der AMD Akademie Mode & Design München und knapp 30 Looks der Herbst-/Winterkollektionen der teilnehmenden Designer und Aussteller.

Zwischen frischen Bambussträuchern, ökologischen Bannern, großzügigen Lounge- Landschaften und dekorativen Holzmöbeln gab es nicht nur die großartigen Produkte zu entdecken – alles konnte anprobiert, gestylt und mitgenommen werden. Die individuell gestylten Stände der einzelnen Aussteller boten “gepiercte” Schuhe mit Lachsleder von Alina Schürfeld, fair produzierte Denim-Darlings aus Bio-Baumwolle von Dawn und Goodsociety, grüne Kosmetik-Produkte und Beauty-Innovationen von Greenglam, Upcycling-Jacken von Tassel Tales, kuschelige Grobstrickpullis und -mäntel von Knitted Love, recycelte Kleider von Tauko, Fairtrade-Schmuck von Hiitu…

Programm-Highlight während des Wochenendes war neben den Ständen das prominent besetzte Konferenzformat mit internationalen Speakern. Re-, Up- und Precycling, Less bzw. Zero Waste – für den einen verbales Neuland, für die anderen eine von vielen Möglichkeiten, konventionellen Produktionsmethoden in der Textilindustrie entgegen zu treten. Inspirierende Gespräche über Mode und Ethik schaffen ein Bewusstsein für dieses wichtige Thema. Große Aufmerksamkeit bekamen auch die Konferenzen im Rahmen des Dutch Fashion + Design Pavillons und die Redner aus den Niederlanden auf der Bühne.

GMUC Fashion Award – Newcomer, social innovation, Innovation

Passend zum Event wurde der erste GMUC Fashion Award ins Leben gerufen. Dadurch sollten Labels und Designer noch einmal gesondert für ihre Produkte/ Konzepte / Ideen gewürdigt werden. Der Preis wurde in drei Kategorien verliehen: Newcomer – Patin Kathrin Bierling (Modepilot) übergab den Preis an Tassel Tales aus Österreich. Den Award für “social innovation” konnte Juliane Kahl, Leiterin der Studienabteilung der “Umwelt Akademie”, an das Denim Label Dawn aus Köln/Saigon übergeben. Und der Preis für “Innovation” ging an LIVALIKE aus München, deren veganen Ledertaschen auch für den German Design Award 2019 nominiert sind. Alle Preisträger erhalten für die nächste Ausgabe der GREENSTYLE | MUC einen Stand.

Unterstützung für das Event gab es vom Kultur- und Kompetenzteam der Landeshauptstadt München. Ein wichtiges Statement, denn dadurch schlägt das nachhaltige Mode- Engagement Wellen bis nach Berlin und rückt die Hoffnung, München wieder zur Modestadt zu machen, in greifbare Nähe. Eine nachhaltige Modestadt natürlich, denn das ist die Zukunft!

Fazit: Es herrschte eine maximale Begeisterung der Besucher über das neue Format, das den direkten Kontakt zum Kunden ermöglicht. Plus: Gute Verkäufe, ein gelungenes Networking und inspirierende Gespräche. Die ersten Buchungen für 2019 sind schon eingetroffen.

Berlin hat seine Fashion Week – München hat GREENSTYLE | MUC

Der Beweis ist erbracht: Wenn eco-faire Alternativen so stylisch sind wie auf der GREENSTYLE | MUC, dann kann Nachhaltigkeit ganz einfach gelebt werden. Und dass “Nachhaltig irgendwann das neue Normal sein” wird, ist nicht nur das Mantra von Mirjam Smend. Sie ist der festen Überzeugung, dass dieser Switch so leicht wie noch nie ist. Das wurde auch durch den großen Zuspruch während des dreitägigen Events deutlich. Eco ist nicht nur notwendig, sondern auch das neue Cool!

Die nächste Ausgabe der GREENSTYLE | MUC findet vom 5. bis 7. April 2019 statt.