Home » Aktuelles » München feiert den St. Patrick’s Day 2018

München feiert den St. Patrick’s Day 2018

Was einst vor über 20 Jahren mit einer Mini-Parade und ursprünglich 300 erwarteten Gästen begann, hat sich über die Jahre hinweg zur größten St. Patrick’s Day Parade auf dem europäischen Festland entwickelt. Heute kommen bis zu 25. 000 Besucher zur Parade und feiern anschließend mit den Münchnern ein großes Irisch-Bayerisches Fest. Höhepunkt ist dabei alljährlich der abschließende Ceili-Tanz, bei dem sich der Wittelsbacher-Platz in einen riesigen Tanzboden verwandelt.

Los ging es bereits am Samstag, den 10. März, ab 20 Uhr im Schlachthof, wo man sich zur Münchner Irischen Nacht traf. Direkt aus Frankreich angereist, die irische Sing/Songwriterin Rosena Horan, die von den international erfahrenen Musikern – Paul Solecki (Gitarre/Manodine), Bettina Kuhn (Geige/Whistle) und Phil Newton (Bass) – unterstützt wurde. Nicht minder mitreißend hat sich die irische Band Anam samt ihrem „Irish Folk with Soul“ präsentiert. Ein weiteres musikalisches Highlight: die Burning Biscuit Band. Den Tänzer-Part übernahm Tir na nOg, die international mehrfach ausgezeichnete und in München beheimatete Tanzschule von Mary Sweeney und Shane McAvinchy, die zu den besten Irish Dance Companys Europas zählt.

Am Sonntag, den 11. März war es dann soweit und der Verein Munich Irish Network e.V. präsentierte die 23. Münchner St. Patrick’s Day Parade. Gestartet wurde wie immer in Schwabing an der Münchner Freiheit, von wo aus es dann über die Leopold- und Ludwigsstraße zum Wittelsbacher-Platz ging. In diesem Jahr nahmen insgesamt 59 Gruppen mit 1351 Teilnehmern teil. Erstmals dabei waren: National Ambulance Service Pipes & Drums Band (aus Dublin), Die Balistos, Go Brazil, Midgards Schildwall, Munich Old Boys, Munich Monks Rugby Team, Munich Hash House Harriers, Schüler- „Zirkus Viscardi Gymnasium FFB“.

Angeführt wurde die Parade erstmals von einem weiblichen 1. Grand Marshall: Ann Mary Dempsey. Und bei der „Princess of the Parade 2018“ handelt es sich um das waschechte italienisch-irische Münchnerkindl Chiara Caravello (20).
Weiter dabei waren  Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter, zugleich St. Patrick’s Day Schirmherr, Richard Bruton, der irische Minister for Education and Skills, der irische Botschafter in Deutschland Michael Collins mit Familie, Jennifer D. Gavito, U.S. Consul General in München und Irlands Honorargeneralkonsul für Bayern und Thüringen Dr. phil. h.c. mult. Erich Lejeune.