Home » Aktuelles (page 10)

Aktuelles

Bayerischer Poetentaler 2017 für Liedermacher Fredl Fesl und die “Rosenheim-Cops”

Ein herausragender Abend mit toller Musik, unterhaltender Literatur und bekannten Schauspielern und Kabarettisten. Kulturpreise und literarische Auszeichnungen gibt es viele in Bayern. Aber kaum ein Preis hat eine so ungebrochene Tradition und ein so großes Ansehen wie der jährlich vergebene bayerische Poetentaler. Seit 1961 wird er an Künstler, Persönlichkeiten oder Institutionen vergeben, die sich um Kunst und Kultur in Bayern verdient gemacht haben. Die alljährliche Verleihung der bayerischen Poetentaler gehört zu den Höhepunkten des Münchner Kulturherbstes. In diesem Jahr ging die begehrte Auszeichnung an den Liedermacher Fredl Fesl, und an den Produzenten und die Redaktion der Serie „Rosenheim-Cops“, stellvertretend für …

Mehr lesen »

Riem Arcaden Run – “Laufen und Helfen” bei strahlendem Sonnenschein

München, 15.10.2017: Unter dem Motto „Laufen und Helfen“ konnten am 14. Oktober 2017 beim ersten Riem Arcaden Run, lauf- und walkingbegeisterte Sportler für einen guten Zweck an den Start gehen: Mit der Startgebühr wurden automatisch 5 Euro (Kinderlauf 3,00 Euro) zu Gunsten der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. gespendet. Die gemeinnützige Organisation unterstützt mit dem Erlös aus dem Spendenlauf krebskranke Menschen und deren Angehörige bei der Krankheitsbewältigung. „Gesundheit kann man nicht kaufen. Umso wichtiger ist es, auf sich und seinen Körper zu achten. Sport und Bewegung fördern das körperliche und seelische Wohlbefinden. Leider gibt es auch Menschen, die um ihre Gesundheit sehr …

Mehr lesen »

Zwei bayerische Sieger beim 32. MÜNCHEN MARATHON

Sonntag, 8. Oktober 2017 — „G´schafft“ hieß es nach 2:27:50 Stunden für Sieger Mario Wernsdörfer von der LG Bamberg. Die Müncherin Bianca Meyer lief nach 2:49:35 als erste Frau ins Ziel. Auch wenn die Pokale in Bayern blieben, freuen sich die Veranstalter über ein Teilnehmerplus bei den Läufern aus aller Welt. Die insgesamt 21.049 Athleten kamen in diesem Jahr aus 118 Nationen. Neben der Königsdisziplin waren besonders die kürzeren Distanzen bei den Teilnehmern gefragt. Doch egal, ob die 42,159 oder 10 Kilometer zurückgelegt wurden, das Motto Herzklopfen, Gänsehaut und Siegerlächeln stand überall im Mittelpunkt. Zwei Bayern machten beim 32. MÜNCHEN MARATHON …

Mehr lesen »

So schön war die Roncalli Premiere in München

Circus Roncalli – Circus wie aus dem Märchenbuch Wenn die Dämmerung über den Leonrodplatz hereinbricht und die rund 10.000 Glühbirnen am und ums liebevoll Chapiteau genannte Zelt angehen, dann ist eines garantiert – München hat ein neues Wahrzeichen. Wenn dann auch noch die Musik durch die Planen dringt, das tausendfache Lachen und der tosende Applaus, dann werden ansonsten leere Innenstadtplätze plötzlich zu Zentren des Glücks und der Zusammenkunft…  

Mehr lesen »

800 Trachtenläufer starten in das Münchner Marathonwochenende

München, 08.10.2017. Nach der Wiesn ist vor der Wiesn, dachten sich auch die Teilnehmer beim Trachtenlauf im Olympiapark. Mit rund 800 Teilnehmern gingen so viele Trachtenläufer wie nie zuvor an den Start.  Neben Dirndl und Lederhosen wurden aber auch russische Folkore-Gewänder und spanische Torero-Anzüge getragen. Beim fast schon traditionellen Trachtenlauf im Rahmen des 32. MÜNCHEN MARATHON traten Läuferinnen und Läufer aus aller Welt in verschiedensten Trachtenvariationen im Münchner Olympiapark an. Zum siebten Mal bildet das Kult-Event am Samstag den ersten Höhepunkt des MÜNCHEN MARATHON Wochenendes. Am Start des Trachtenlaufs gab es allerlei folkloristisches Gewand zu bewundern. Darunter waren hunderte bayerische …

Mehr lesen »

München: Der Circus Roncalli-Sonderzug ist da!

Als einziger Circus in Deutschland reist Roncalli noch über die Schiene und transportiert mit Clowngarderobe, Schneiderei, Küchen-, Wohn- und Materialwagen auf diese Weise alles, was die rund hundertzwanzig Künstler und Mitarbeiter für ihren Aufenthalt in München benötigen. Der 700m lange Circus Roncalli-Sonderzug (50 Bahnwagen) rollte am Mittwoch, den 4. Oktober um ca. 09 Uhr ein und wurde dann vom Roncalli-Logistikteam um Betriebsleiter Patrick Philadelphia abgeladen. Die rund 80 liebevoll restaurierten historischen Circuswagen aus der Sammlung von Bernhard Paul wurden mit einem alten Hanomag-Traktor von Verlademeister Steve Jones über die Verladerampe gezogen. Anschließend ging es über die Straße zum Leonrodplatz. Dort …

Mehr lesen »

Wiesn 2017: 6,2 Millionen Gästen und 7,5 Millionen Maß Bier

Nach 18 Tagen Laufzeit endete das 184. Oktoberfest erfolgreich. Von idealem Volksfestwetter profitierte auch die Oide Wiesn, die in diesem Jahr zum fünften Mal veranstaltet wurde. Von Beginn an war die Stimmung unter den Besuchern heiter und entspannt. Das Bedürfnis nach Entschleunigung in einer hektischen Zeit machte sich auch auf dem Festgelände bemerkbar. Zum gemütlichen Wiesnbummel mit Freunden oder der Familie gehörte Dreierlei dazu: Flanieren, Fahren und Feiern. Nach Schätzung der Festleitung kamen 6,2 Millionen Gäste auf das Oktoberfest, das erstmals als „große Wiesn“ mit Oider Wiesn und zwei Tagen länger stattfand. In der Gesamtbesucherzahl sind rund 480.000 Oide Wiesn-Besucher …

Mehr lesen »

Beim EUROSPORT PLAYER #TGIM FESTIVAL feiern 800 Fans gemeinsam

– Über 800 fußballbegeisterte Fans feierten gemeinsam beim EUROSPORT PLAYER #TGIM (Thank God It’s Matchday) FESTIVAL im Münchner Muffatwerk – Michael Ballack, Mario Basler und Simon Rolfes gaben als Experten wichtige Tipps vor der Liveübertragung des Freitagabendspiels – Über den Roten Teppich liefen prominente Gäste wie Michael Ballack, Mario Basler, Hans Sarpei, Jochen Bendel, Verena Kerth, Monica Ivancan, Eva Maria Reichert, Doreen Dietel und Alexandra Polzin – Rap-Superstar Marteria und DJ Fritz Kalkbrenner sorgten nach dem Spiel für Party-Stimmung Beim EUROSPORT PLAYER #TGIM FESTIVAL im Münchner Muffatwerk feierten über 800 fußballbegeisterte Fans, ehemalige Bundesligastars und Prominente gemeinsam die schönste Nebensache …

Mehr lesen »

Der Trachten-und Schützenzug 2017

Der Trachten-und Schützenzug, der im Jahre 1835 zum ersten Mal zu Ehren der Silberhochzeit von König Ludwig I. und Therese von Bayern und dem 25-jährigen Bestehen des Oktoberfestes stattfand, ist heute einer der Höhepunkte des Oktoberfestes. Die Wichtigkeit des Festzuges zeigt die live-Übertragung in der ARD, bei welcher alljährlich über eine Million Zuschauer weltweit das farbenfrohe Ereignis am Fernseher verfolgen. Rund 9.000 Mitwirkende, gegliedert in 60 Zugnummern, zogen vom Max II Monument durch die Münchner Innenstadt zur Theresienwiese und präsentierten die Vielfalt von Trachten, Musiken, Brauchtum und Volkstanz. Viele deutsche Bundesländer waren mit Trachten-und Musikgruppen vertreten und nahmen ebenso wie …

Mehr lesen »

Der Wiesn-Einzug der Festwirte und Brauereien 2017

Der festliche Auftakt zum offiziellen Oktoberfestbeginn ist der Einzug der Wiesnwirte und Brauereien. Blumengeschmückte Kutschen mit den Wirten der Oktoberfesthallen und ihre Familien, herausgeputzte Festwagen mit Maßkrug schwenkenden Kellnerinnen und Gästen, die Musikkapellen der Festzelte und die prunkvollen Prachtgespanne der Münchner Brauereien mit girlandenumkränzten Bierfässern von edlen Rössern gezogen, zogen von der Josephspitalstraße über die Sonnenstraße und Schwanthaler Straße durch die Innenstadt auf die Theresienwiese. Auch die Schausteller und Marktkaufleute und die „Kleinen Wiesn-Wirte“ des Oktoberfestes präsentierten sich auf ihren geschmückten Festwägen. Insgesamt nahmen rund 1000 Mitwirkende an diesem Wirte-Einzug teil. Angeführt wurde der Zug, der erstmals 1887 stattfand, vom …

Mehr lesen »