Home » Aktuelles (page 20)

Aktuelles

Wiesn-Bilanz 2016: Münchner Oktoberfest besuchten 5,6 Millionen Gäste

München, 03.10.2016. Das 183. Oktoberfest begann am 17. September wie es am 3. Oktober endete: regennass und kühl. Spätsommerliche Temperaturen zogen in den Tagen dazwischen Wiesnbegeisterte aus München und dem Rest der Welt auf die Theresienwiese. Sie erlebten eine Wiesn „wie früher“. Entschleunigtes Bummeln war angesagt, die Zelte waren weitgehend für ein Zelt-Hopping offen und die Stimmung war insgesamt sehr entspannt. Die Besucher fühlten sich sicher und lobten das neue Sicherheitskonzept. Nach Schätzung der Festleitung kamen 5,6 Millionen Gäste auf das Oktoberfest, das erstmals als „kleine Wiesn“ einen Tag länger dauerte. Besonders am letzten Wiesn-Wochenende kamen wieder Italiener (in Tracht) …

Mehr lesen »

Jubiläum! 10 Jahre Nachtschwärmer! am 9. September 2016

Am 14. September 2007 war es soweit:  Die „1. Kult(ur-) & Shopping Nacht Münchens“  –  wie sie damals genannt wurde – lockte erstmals Tausende Besucherinnen und Besucher in den Abendstunden in die City.  Denn anlässlich des riesigen Veranstaltungsprogramms auf den Plätzen und in den Unternehmen durften die Geschäfte bis Mitternacht öffnen. Das gab’s bis dahin noch nie! Bilder von der Pressekonferenz: Link zu meiner Fotogalerie mit Fotos ab 2007:     >> zu den Bildern >>     Die besondere Atmosphäre, die Attraktionen und die vielen Angebote haben bis heute schon über 1,5 Millionen Besucher für die Münchner Innenstadt begeistert. …

Mehr lesen »

Franziska Wanninger präsentiert den offiziellen Oktoberfest-Maßkrug 2016

Bayrisch, gradraus, a bisserl hinterfotzig, aber mit Herz – so nimmt sich  die Münchner Kabarettistin Franziska Wanninger die Wiesn und den diesjährigen Oktoberfest-Bierkrug in ihrer Krugrede genüsslich vor. Die mehrfach ausgezeichnete Künstlerin ist bekannt von zahlreichen Auftritten, unter anderem im Schlachthof München, in der Münchner Lach- und Schießgesellschaft und im Bayerischen Fernsehen („Vereinsheim“, „Schlachthof“). Susanna Schneider und Linda Sophia Schultheis, die an der Designschule München Kommunikationsdesign studieren, haben das preisgekrönte Wiesn-Plakatmotiv entworfen, das den offiziellen Oktoberfestkrug 2016 schmückt. Der aktuelle Serienmaßkrug erweitert die 1978 begonnene Reihe von begehrten Sammlerkrügen mit hohem Sammlerwert. Seit 1987 gibt es zusätzlich zum einfachen Keferloher …

Mehr lesen »

IFSC-Boulderweltcup 2016 München im Zeichen von Tokio

Symbolträchtiger könnte der erste Kletterwettkampf unter olympischen Vorzeichen kaum sein: Mit drei japanischen Spitzensportlern auf dem Siegertreppchen in der Tage swertung und der wenige Tage zuvor gefallenen Entscheidung des IOC, das Sportklettern 2020 in Tokio in das olympische Programm aufzunehmen, ging das Finale des IFSC-Boulderweltcup 2016 spektakulär über die Bühne. Japanisch geprägt übrigens auch die Gesamtwertung: Neben der Britin Shauna Coxsey holte Tomoa Narasaki Gold. Insgesamt starteten 230 Athleten und Athletinnen unter dem Dach des Münchner Olympiastadions – und brachen damit erneut den Teilnehmerrekord aller Boulderweltcups bisher. David Firnenburg sensationell im Finale Das deutsche Team zeigte eine insgesamt sehr gute …

Mehr lesen »

Boulderweltcup im Zeichen von Olympia – Pressekonferenz in München

Einen besseren Ort kann es nicht geben für den ersten internationalen Kletterwettkampf, der im Zeichen von Olympia stattfindet – das Münchner Olympiastadion. Am 12. und 13. August 2016 geht dort das Finale des Boulderweltcups über die Bühne. Gestern hat die IOC-Vollversammlung beschlossen, den Klettersport ins Olympische Programm von Tokio 2020 aufzunehmen – und damit eben auch Bouldern. “Wir sind sehr glücklich, dass Sportklettern bei den Spielen in Tokio dabei sein wird”, sagte DAV-Präsident Josef Klenner nach Bekanntwerden der Entscheidung. Ähnlich äußerte sich Dr. Wolfgang Wabel bei der heutigen Pressekonferenz zum Boulderweltcup in München: “Wir haben den Internationalen Sportkletterverband IFSC tatkräftig …

Mehr lesen »

Tausende Frühaufsteher tanzen beim Münchner Kocherlball in den Morgen

Der Kocherlball hat in München Tradition. Früher feierten die Hausangestellten, Bediensteten und Köche vor Dienstantritt am Chinesischen Turm, heute ist der Kocherlball die beliebteste Volkstanzveranstaltung des Jahres. Rund 10.000 Menschen fanden sich in diesem Jahr am 17.07.2016 um 6 Uhr morgens im Englischen Garten ein, um in den Sonnenaufgang zu tanzen. Unter Anleitung der Tanzmeister Katharina Mayer und Magnus Kaindl schwangen 10.000 Münchner und extra angereiste Tanz- und Traditionsbegeisterte am Fuße des Chinesischen Turms das Tanzbein. Bereits ab Mitternacht trafen die ersten Besucher in Englischen Garten ein – viele mit Tischdecken, Picknickkörben und den zum Erscheinungsbild des Kocherlballs traditionell dazugehörenden …

Mehr lesen »

Münchner Sommernachtstraum 2016: Das Feuerwerk, das Emotionen weckt!

Münchner Sommernachtstraum am 23 . Juli 2016 – Es ist das Feuerwerk des Jahres in München und eines der größten in Deutschland . Unter dem Motto “Das Feuer in Dir!” jagt das 35-minütige Spektakel von einem Höhepunkt zum nächsten. Und das ist auch die Kunst: ln der Länge liegt die Herausforderung. Der Feuerwerker darf nicht langweilen, er muss alle 30 Sekunden ein neues Bild am Himmel kreieren . “Mein Ziel ist es, eine höchstmögliche Emotionalität zu erzeugen und das Gegenteil von Jahrmarkts -Feuerwerken zu schaffen, die immer mit denselben Bildern und Abschussfolgen arbeiten”, beschreibt Christian Czech, Inhaber und Geschäftsführer von …

Mehr lesen »

Münchner Stadtlauf 2016: Kucera und Kleiner sind die Stadtmeister

Die ersten Stadtmeister Münchens stehen fest: Yvonne Kleiner und David Kucera gewinnen den Titel auf der 10 km-Strecke. Jan Müller und Lea Bäuscher siegen beim Halbmarathon. Maximilian Weigand und Saskia Pingpank waren die Schnellsten auf der 5 km Strecke. Bei „bestem Läuferwetter“ starteten 20.057 Läufer beim Stadtlauf von SportScheck und BMW vom Marienplatz. Der Seriensieger war diesmal als Zuschauer vor Ort. Kedir Burka aus Äthopien gratulierte Jan Müller (LG Stadtwerke München) persönlich zum Halbmarathon-Sieg. Müller konnte die Konkurrenz in 1:12:56 h vor Sebastian Nadler für sich entscheiden, nachdem er bei Kilometer 15 den führenden Nadler überholen konnte. Beide waren nicht …

Mehr lesen »

Stadtgründungsfest 2016: So wurde gefeiert

Am 18. und 19. Juni 2016 feierte die Landeshauptstadt München mit dem Stadtgründungsfest ihren 858. Geburtstag. Nach Schätzung des veranstaltenden Referats für Arbeit und Wirtschaft kamen insgesamt rund 300.000 Festgäste in die Innenstadt. Unter dem Motto “München jubelt” ließen sie Jubilare wie die Freiwillige Feuerwehr München (FFM) und den Abfallwirtschaftbetrieb München (AWM) hochleben und erfreuten sich am abwechslungsreichen Programm zum Mitmachen, Zuhören und Anschauen.   >> zu Bildern vom Stadtgruendungsfest >>       Nach der offiziellen Eröffnung durch Oberbürgermeister Dieter Reiter am Samstag zeigte sich am Marienplatz die bunte Vielfalt ausländischer Kulturen: Musik und Tanz von in München beheimateten …

Mehr lesen »

20.000 beim Maxlrainer Oldie Feeling

Massenansturm beim Oldtimer-Spektakel / Schwerer Unfall trübt Auftakt Maxlrain/Bad Aibling. Volksfeststimmung, Kaiserwetter, 3000 herausgeputzte Oldtimer und 20.000 Besucher: Der perfekte Rahmen für das Maxlrainer Oldie Feeling an Fronleichnam wurde jedoch durch einen tragischen Verkehrsunfall getrübt. Eine Besucherin (44) schlitterte mit ihrem historischen Ford Mustang beim Verlassen des Veranstaltungsgeländes  in eine Zuschauergruppe und verletzte drei Personen (14, 29 und 50) schwer. Die 44-Jährige und ihr gleichaltriger Ehemann auf dem Beifahrersitz wurden leicht verletzt. “Der ADAC Südbayern bedauert diesen tragischen Unfall und wünscht den Verletzten gute und baldige Genesung”, sagte Organisationsleiter Robert Stadler. Der Prolog der zum Unglückzeitpunkt laufenden Oldtimer-Ausfahrt Bavaria Historic …

Mehr lesen »